Functional Training (FT)

Functional Training Kurs: Stabilisation für den gesamten Körper

Wir sind eines der ersten Studios, die Functional- und Core Training als Kurs anbieten. Wichtig beim Functional Training sind kleine Gruppen, damit man jeden Kursteilnehmer korriegieren und sich individuell auf jedes Leistungsniveau einstellen kann. Im Vergleich zu großen Fitnessketten haben unsere Kurse eine Teilnehmerzahl von 8-12 Personen.Fotolia_42487139_L.jpg

Geleitet wird der Kurs von Judith. Sie hat durch ihre Arbeit im Profisport, wo dieses Training zum Alltag gehört, viel Erfahrungen sammeln können und lehrt es seitdem täglich.

Unser Stabilisationskurs ist für alle, die sich nicht gern allein mit Übungen herumquälen wollen. In diesem Kurs werden Rumpf -, Arm-, und Beinmuskulatur gezielt trainiert. Mit Hilfe von Pezzibällen und anderen Geräten, wie zum Beispiel die Kettlebell, die ViPR, den Fitnessbag, Togu Jumper oder das TRX. Durch den Einsatz dieser Geräte wird die muskuläre Koordination geschult, die tiefe Muskulatur trainiert und die Stabilität verbessert.

Dieser Kurs gibt einen Einblick in das weite Spektrum des Functional Trainings. Es ist anstrengend, macht Spaß und bietet allen eine Alternative, die von dem stupiden Bauch-Beine-Po Programm die Nase voll haben und was Neues ausprobieren wollen.

Wer an unserem Functional Training Kurs teilnehmen möchte, braucht keine Erfahrung auf dem Gebiet. Auch ein sportlicher Hintergrund ist keine Vorraussetzung. Jeder lernt die Übungen von grundauf. Also traut euch und seid dabei. 

Unsere Crazy Power Hour und unser TRX Kurz gehören auch in den Bereich Functional Training. Es sind nur zwei Alternative Trainingsformen.